Kunst im Hotel

Wohin Sie auch blicken, es wird Ihnen viel Schönes ins Auge stechen.

Ein Urlaub im Hotel Exquisit ist auch mit Kunstgenuss verbunden.

AndO Aktuell Scharf (109)
Akram
Akram

Akram Sultan

Der deutsch-indische Wandmaler Akram Sultan hat viel zur Gestaltung der Räume im Hotel Exquisit beigetragen. Er ist stark von der Kultur seines aus Indien stammenden Vaters geprägt. In seinen Gemälden spielt jedoch auch die Erzählung „Siddharta“ von Hermann Hesse eine bedeutende Rolle, in der die Hauptfigur ihren eigenen Weg geht, sich aus der gesellschaftlichen Vorbestimmung befreit und am Ende zu sich und Buddha findet.

Seine einzigartigen Gemälde zieren die Wände unseres Schwimmbades und des Ruhebereichs. Mit dem unvergleichbaren Blick auf die atemberaubende Berglandschaft genießen Sie ruhige Momente und können Ihre Gedanken schweifen lassen.

Bild AndO (1)
Bild AndO (1)

Andreas Ohmayer

Konzentriert auf das Wesentliche und durch eine Reduzierung der klassischen Formen entstehen neue Skulpturen, die eine perfekte Kombination und Harmonie traditioneller und moderner Elemente beinhaltet.

  • geboren 1973 in Oberstdorf
  • Ausbildung zum Holzbildhauergesellen
  • 2 Jahre Kunstfachschule für Bildhauer in Italien
  • 2 Jahre Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk auf der Meisterschule für Stein – Holz und Gold in München
  • Erwerb des Meistertitels für das Holzbildhauerhandwerk im Juli 2003
Seealpsee
Seealpsee

Lala Aufsberg

Diese bekannte Kunstfotografin (1907–1976) hat das Allgäuer Leben mit ihrer Kamera festgehalten und bei uns im Hotel Exquisit sind einige Ihrer Aufnahmen zu bestaunen.

Ihr Nachlass umfasst gesamt 13.000 Schwarz-Weiß-Fotografien, die Menschen beim Arbeiten, die Allgäuer Pflanzen- und Tierwelt sowie stimmungsvolle Landschaften zeigen.

Künstler, Maler, Poeten & Co aus Oberstdorf

Bestimmt haben Sie schon einmal von der einen oder anderen berühmten Persönlichkeit gehört, aber wissen Sie auch, dass einige bekannte Künstler, Maler, Poeten & Co zu Gast im Allgäu waren? Gerne möchten wir Ihnen hier ein paar interessante Persönlichkeiten vorstellen:

  • Carl Zuckmayer (1896 – 1977): Der Schriftsteller und Theaterautor ist bekannt für Werke wie „Der fröhliche Weinberg“, „Barbara Blomberg“, „Des Teufels General“ u. v. a. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er mehrmals zu Gast in Oberstdorf, als er seine in Oberstdorf lebenden Eltern besuchte.
  • Waldemar Bonsels (1880 – 1952): Der Schriftsteller ist vor allem für die Geschichte der „Biene Maja“ bekannt. Er war 1922 als Gast in Oberstdorf.
  • Johann Strauss III (1866 – 1939): Er war Musiker, Dirigent und Komponist und war der Neffe des Walzerkönigs Johann Strauss. 1932 war er im Sommer in Oberstdorf im „Haus Johanna“ am Mühlenweg zu Gast.
  • Richard Strauss (1864 – 1949): Der Musiker und Komponist ist bekannt für seine Opern „Salome“, „Elektra“, „Rosenkavalier“, „Arabella“, „Ariadne auf Naxos“, „Daphne“, „Der Friedenstag“ u. v. a. Richhard Strauss war 1926 als Gast in Oberstdorf.